Spielberichte 2014/15

Die D-Juniorinnen der SGM Amtzell/Haslach erreichen den 7.Platz bei der württembergischen Hallenmeisterschaft

Insgesamt waren im November über 300 D-Juniorinnenteams in ganz Württemberg am Start der Hallenrunde, welche sich über ihre jeweiligen Bezirke und über die sich daran anschließenden  zwei überregionalen Verbandsrunden für das Endturnier am vergangenen Sonntag in Weingarten qualifizierten.

Aus dem Bezirk Bodensee kamen wir als viertbeste Mannschaft weiter in die Hallenrunde auf Verbandsebene, an welcher 36 Mannschaften aus Württemberg teilnahmen, und spielten uns über zwei Runden unter die 8 besten Mannschaften aus Württemberg.

Zur Finalrunde hatte man im Vergleich zu den beiden Runden davor ( Schwenningen und Plattenhardt) diesmal nur eine kurze Anreise.

 

In unserer Gruppe trafen wir auf die Spielerinnen vom TSV Tettnang, SV Eglofs (beide auch aus dem Bezirk Bodensee) und der SGM Böbingen (Rems-Murr Kreis)

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – SV Eglofs                             0:1

SGM Amtzell / Haslach – SGM Böbingen                       1:2

SGM Amtzell / Haslach – TSV Tettnang                        0:3

 

Leider schafften wir es in keinem unserer Gruppenspiele uns durchzusetzen und spielten im Platzierungsspiel um Platz 7 gegen den TSV Weilimdorf aus dem Bezirk Stuttgart.

Hier konnte man relativ bald mit einem Tor von Saphira in Führung gehen und diese knappe Führung auch behaupten, bevor Emelie kurz vor Schluss noch das 2:0 erzielte.

 

Die letzten Wochen haben unser Spielerinnen klasse Spiele gezeigt, mussten früh aufstehen und lange Anfahrtswege zurück legen und jede Einzelne kann stolz auf ihre erbrachte Leistung sein.

Auch wenn die Spiele in Weingarten nicht ganz so erfolgreich verlaufen sind, war das Erreichen des Finalturniers für die Mädels und den Mädchenfußball in Haslach ein  großartiger Erfolg.

Mit dieser tollen Leistung erzielten sie für den SV Haslach und SV Amtzell das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte, denn noch nie stand eine Juniorinnenmannschaft im Finale. Super Leistung Mädels – macht weiter so!

 

Ein herzlicher Dank geht an die zahlreichen Fans aus Haslach und Amtzell, welche die Mädels in Weingarten unterstützt haben.

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Emely Stock, Johanna Müller, Michelle Raschka, Jule Hainlin, Aissatou Diatta, Saphira Knoll, Emelie Staudacher, Franziska Gaus.

Die D-Juniorinnen der SGM Amtzell/Haslach gewinnen die zweite Runde der Württembergischen Meisterschaft auf Verbandsebene

Sonntagmorgen um 6.30 Uhr machten sich unsere D-Juniorinnen auf den Weg zum TSVgg Plattenhardt (in Filderstadt) um sich für die Endrunde der württembergischen Hallenmeisterschaft zu qualifizieren.

Gleich ab dem ersten Spiel zeigten unsere Mädels was sie können und ließen den Gegnern fast keinen Platz. Durch unsere hohe Laufbereitschaft und der guten Mannschaftsleistung gingen die Spiele wie folgt aus:

 

SGM Amtzell/Haslach : TSVgg Plattenhardt                   1:0

SGM Amtzell/Haslach : SPvgg Gröningen                      2:0

SGM Amtzell/Haslach : TSG Backnang                         3:0

SGM Amtzell/Haslach : Salamander Kornwestheim         1:0

SGM Amtzell/Haslach : SV Glatten                              0:0

 

Durch diese sehr gute Leistung aller Spielerinnen konnten sich unsere Juniorinnen ungeschlagen über den 1. Platz und über die Gewissheit zu den 8 besten Mannschaften des Württembergischen Fußballverbandes zu gehören freuen.

 

Nun geht es am 22.02.15 zum Finale nach Weingarten, in dem die 8 Mannschaften den württembergischen Hallenmeister ermitteln.

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Franziska Gaus(5), Michelle Raschka, Lisa Friedrich, Aissatou Diatta, , Emely Stock, Emelie Staudacher Saphira Knoll(2)

Die D-Juniorinnen der SGM Amtzell/Haslach gewinnen die erste Runde der Württembergischen Meisterschaft auf Verbandsebene

Sonntagmorgen um 6.30 Uhr ist die Welt noch in Ordnung, und unsere D-Juniorinnen auf dem Weg nach Schwenningen zur ersten Runde der Hallenmeisterschaft auf Verbandsebene. Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die Spielerinnen vom TSV Tettnang, gegen die wir uns in der Bezirksmeisterschaft nicht durchsetzen konnten. Es war klar, dass alle Spielerinnen von Beginn an alles abrufen müssen. Durch viel Laufbereitschaft und Kampfwillen konnten wir ihnen diesmal ein 2:2, durch 2 Fernschüsse unserer Torspielerin abringen, wobei der letzte Treffer 5 Sekunden vor Abpfiff von Michelle erfolgte.

Das 2. Spiel gegen den SC Blönried war nicht gerade einfacher, aber wir konnten die 0 halten. Wieder war es unsere Torspielerin Michelle, die durch einen Rückpass zum Abschluss kam und uns in Führung brachte.

Im 3. Spiel gegen den TSV Sondelfingen gingen wir durch das schnellste Tor des Turniers von Franziska 10 Sekunden nach Anpfiff in Führung. Wiederum war es Franziska die zum Endstand von 2:0 traf.

Unser 4. Spiel gegen die Spvgg Truchtelfingen gewannen wir mit 4:0 durch 3 Treffer von Franziska und einen von Saphira.

In unserem letzten Spiel gegen den TSV Frommern ging es für beide Mannschaften um den Turniersieg. Dementsprechend hart wurde hier auch um jeden Ball gekämpft.

Saphira brachte uns in Führung und Franziska machte für uns das 2:0 durch einen Strafstoß, da sie im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Kurz vor Schluss musste Michelle noch den Endstandtreffer zum 2:1 hinnehmen.

Ein großes Lob an alle Spielerinnen, welche sich durch eine gute geschlossene Mannschaftsleistung in allen Spielen, bei der Siegerehrung über den Turniersieg freuen durften.

Nun geht es nächsten Sonntag gleich in die zweite Runde.

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Jule Hainlin, Michelle Raschka, Franziska Gaus, Aissatou Diatta, Lisa Friedrich, Emely Stock, Saphira Knoll, Emelie Staudacher

Die D-Juniorinnen der SGM Amtzell/Haslach qualifizieren sich im WfV Bezirksfinale für die Württembergische Meisterschaft auf Verbandsebene

Nachdem man sich Ende Dezember als Erstplatzierter für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren konnte, ging es am vergangenem Samstag zum FC Lindenberg.

Hier konnten sich 4 Mannschaften für die Württembergische Meisterschaft qualifizieren.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – SGM Dietmanns/Hauerz          3:0

SGM Amtzell / Haslach – FC Lindenberg                      3:0

SGM Amtzell / Haslach – TSV Tettnang                      0:5

 

Gleich bei der Abfahrt gab es die erste Hiobsbotschaft für unsere Spieler, dass unsere Stürmerin krankheitsbedingt absagen musste. Nun mussten wir unsere Taktik umstellen, was auch in den ersten beiden Spielen gut gelang. Einzig gegen den TSV Tettnang waren wir viel zu zögerlich und hatten zu viel Respekt und wir mussten 5 Tore hinnehmen.

Als Zweiter der Gruppe A ging es nun im Halbfinale gegen den Gruppenersten der Gruppe B, den SV Eglofs. Leider steckte uns noch die Niederlage gegen Tettnang in den Knochen und wir verloren auch dieses Spiel mit 0:3. Da der TSV Tettnang ihr Halbfinale ebenfalls verloren hatte, spielten wir um Platz 3 nochmals gegen den TSV Tettnang. Unsere Mädels wollten die Niederlage im Gruppenspiel nicht so einfach hinnehmen und spielten nun viel energischer, gingen in die Zweikämpfe und setzten den TSV unter Druck.

Der TSV Tettnang konnte ihr Spiel nicht mehr so gut durchziehen wie im ersten Aufeinandertreffen und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Leider hatte der TSV Tettnang das größere Glück und wir mussten uns 1:0 geschlagen geben.

Die Freude bei den Spielerinnen über den vierten Platz war trotzdem groß, denn sie dürfen den Bezirk Bodensee nun bei der Württembergischen Meisterschaft auf Verbandsebene vertreten. Die erste Runde findet am kommenden Sonntag statt.

 

1.SV Bergatreute (Bezirksmeister 2015)

2.SV Eglofs

3.TSV Tettnang

4.SGM Amtzell/Haslach

5.SV Deuchelried

6.FC Lindenberg

7.SGM Dietmanns/Hauerz

8.TSV Eschach

 

Wir Trainer sind sehr stolz auf die Leistung, die unsere Juniorinnen hier gezeigt haben und freuen uns auf die kommenden Spiele.

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Emely Stock(1), Johanna Müller, Michelle Raschka, Jule Hainlin, Aissatou Diatta,

Lisa Friedrich, Saphira Knoll (5), Emelie Staudacher.

Es fehlt: Franziska Gaus

Die D-Juniorinnen der SGM Amtzell/Haslach qualifizieren sich in der WFV Hallenrunde für die Bezirksmeisterschaft

Nachdem man sich Ende November als Erstplatzierter für die Endrunde qualifizieren konnte, ging es kurz vor Weihnachten zum TSV Grünkraut.

Hier konnten sich 4 Mannschaften für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – FC Lindenberg                      3:1

SGM Amtzell / Haslach – SV Deuchelried III                 2:0

SGM Amtzell / Haslach – PSG Friedrichshafen               0:1

SGM Amtzell / Haslach – TSV Eschach                        7:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Maierhöfen/Grünenbach     7:0

 

Durch gute Laufarbeit und Kampfbereitschaft konnten wir heute alle Spiele gewinnen. Man merkte bei den meisten Spielen, dass wir uns in der Endrunde befanden und das spielerische Niveau doch höher war, als in der Vorrunde.

Doch durch die geschlossene Leistung der ganzen Mannschaft konnten wir uns immer wieder gegen unsere Gegner durchsetzen. Am Ende belegten wir mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 22:1 den ersten Platz.

Ein Dank gilt natürlich auch unserem Fanblock der D-Jugend Jungs die unsere Mädchen lautstark anfeuerten.

 

Am 24.01.2015 treffen dann die besten 8 Mannschaften aus dem Bezirk in Lindenberg aufeinander.

  

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Aissatou Diatta (1), Franziska Gaus (9), Saphira Knoll (8), Johanna Müller, Michelle Raschka (1), Emely Stock, Emelie Staudacher (3)

D Juniorinnen WFV Hallenrunde

Am vergangen Sonntag ging es mit den Mädchen der D-Jugend nach Tettnang zur WFV Hallenvorrunde. Hier konnten sich 3 Mannschaften für die nächste Runde qualifizieren.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – TSV Tettnang II          2:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Kressbronn II          2:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Eglofs                    2:0

SGM Amtzell / Haslach – PSG Friedrichshafen      2:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Deuchelried   .        3:0

 

 

In allen Spielen zeigten unsere Mädchen ihr Können und durch ihre Lauf-  und Kampfbereitschaft konnten wir alle Spiele verdient gewinnen.

 

Einen Dank gilt natürlich auch den mitgereisten Eltern und dem Fanblock unserer D-Jugend Jungs, welche unsere Mädchen lautstark angefeuert haben.

 

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Aissatou Diatta, Lisa Friedrich (2), Saphira Knoll (5), Franziska Gaus (3), Jule Hainlin, Michelle Raschka (1), Mareike Schmitz

 

Spielberichte 2013/14

D-Juniorinnen gewinnen das Turnier beim SV Baindt

Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten unsere Mädchen aus der D-Jugend, unterstützt von zwei Spielerinnen aus der E-Jugend, beim Dachser-Cup in Baindt. Sechs Mannschaften ermittelten im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Turniersieg.

Die einzelnen Ergebnisse:

 

SGM Amtzell/Haslach – SV Baindt               1:0

SGM Amtzell/Haslach – SV Bergatreute       0:0

SGM Amtzell/Haslach – SGM Dietmanns I    2:0

SGM Amtzell/Haslach – SV Maierhöfen        1:0

SGM Amtzell/Haslach – SGM Dietmanns II   0:0

 

Mit 11 Punkten zog man als zweiter in die Finalrunde und musste nochmals gegen die starken Mädels vom SV Bergatreute spielen, gegen die man im Gruppenspiel 0:0 gespielt hatte. Da zeitgleich das Bambini Turnier stattfand und dort der SV Amtzell ebenfalls im Finale war, liefen die D-Juniorinnen und die Bambinis gemeinsam ein.

Im Finalspiel hatte man den SV Bergatreute viel besser im Griff, als im Gruppenspiel und wir konnten uns mehrere Torchancen erarbeiten. Nach der regulären Spielzeit stand es aber noch 0:0 und so erfolgte eine Verlängerung von 5 Minuten. Beide Mannschaften versuchten immer zügig nach vorne zu spielen, aber auch in der Verlängerung gelang keiner Mannschaft ein Tor und somit musste der Turniersieger im 9m Schießen ermittelt werden. Hier hatten wir die besseren Nerven und verwandelten unsere Schüsse sicher und unsere Torspielerin musste nur zwei Treffer hinnehmen.

Die Mädels zeigten in allen Spielen eine großartige spielerische Mannschaftsleistung mit tollen Spielzügen.

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten: Michelle Raschka (1), Pauline Friedrich ( 1), Emely Stock (1), Aissatou Diatta,

Saphira Knoll (3), Joy Lee Stecher (1), Mareike Schmitz (1), Michaela Frömel, Emelie Staudacher und Lara Schrenk.

Turniersieger beim SV Bergatreute

Am vergangenen Samstag nahmen die D- Juniorinnen am Hallenturnier beim SV Bergatreute teil.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je fünf Mannschaften.

 

In der Gruppe A erzielten wir folgende Ergebnisse:

 

SGM Amtzell/Haslach – SGM Bellamont             2:0

SGM Amtzell/Haslach – PSG Friedrichshafen      3:0

SGM Amtzell/Haslach – SV Bergatreute            0:1

SGM Amtzell/Haslach – SGM Dietmanns/Hauerz  2:0

 

Nun ging es als Gruppenzweiter gegen die FG 2010, welche alle vier Gruppenspiele gewonnen hatte, ins Halbfinale. Das Spiel gestaltete sich recht ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Saphira konnte dann den Siegestreffer für uns erzielen und wir trafen im Finale wieder auf den SV Bergatreute.

Da wir im Gruppenspiel durch einen Sonntagsschuss unglücklich mit 0:1 gegen Bergatreute verloren hatten, wollten wir nun zeigen, dass wir es noch besser können.

Mit voller Konzentration und tollen Spielzügen konnten wir das Spiel an uns reißen und Mareike brachte uns mit ihrem Tor zur Hälfte der Spielzeit in Führung. Wir versuchten unseren Vorsprung auszubauen, was uns zwar nicht gelang, aber hinten ließen wir auch absolut nichts zu.

Somit konnten wir uns bei Abpfiff über den Turniersieg freuen und Pauline Friedrich durfte sich bei der Siegerehrung gleich doppelt freuen, denn sie wurde zur besten Spielerin des Turnieres gewählt.

Das Turnier war ein super Abschluss zum Ende der Hallensaison.

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten: Alisa Dieing, Pauline Friedrich (1), Saphira Knoll (2), Michelle Raschka, Mareike Schmitz (5), Emelie Staudacher (1) und Joy Lee Stecher.

22.03.14

4.Platz beim FitnessCup in Friedrichshafen

Am vergangenen Samstag nahmen die D- Juniorinnen am FitnessCup der PSG Friedrichshafen teil.

In der Gruppe B hatten wir unsere ersten drei Spiele souverän mit 4:0, 3:0 und 3:1 gewonnen. Im letzten Gruppenspiel ging es dann um den Gruppensieg gegen den TSV Tettnang. Uns hätte eine Unentschieden für den Gruppensieg gereicht, Tettnang hingegen benötigte einen Sieg. Nach einem 0:1 Rückstand konnte Mareike den Ausgleich für uns erzielen, aber leider konnte der TSV Tettnang kurz vor dem Schlusspfiff noch den Siegestreffer landen.

Nun ging es als Gruppenzweiter gegen die PSG FN 1 ins Halbfinale. Wir lagen wieder mit 0:1 zurück, bevor Joy-Lee den Ausgleichstreffer erzielen konnte. In diesem Spiel merkte man unseren Spielerinnen an, dass es ihnen nun langsam doch an ihre Kräfte ging und wir mussten noch 3 weitere Tore einstecken.

Da der TSV Tettnang ebenfalls sein Halbfinale verloren hatte, trafen wir erneut im Spiel um Platz drei aufeinander und auch diesmal hatte Tettnang das bessere Torglück. Wir unterlagen leider mit 0:2.

Unsere Spielerinnen zeigten eine super Leistung über das ganze Turnier und durften sich bei der Siegerehrung über einen guten 4.Platz freuen.

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten: Sarah-Eilleen Buhl, Alisa Dieing, Pauline Friedrich (2), Michelle Raschka, Mareike Schmitz (5), Emelie Staudacher (3) und Joy Lee Stecher (1).

15.02.14

D-Juniorinnen holen Turniersieg beim TSV Eschach

Am Sonntag ging es mit unseren D-Juniorinnen zum Hallenturnier beim TSV Eschach.

Es wurde in zwei 4er Gruppen gespielt. In unserer Gruppe trafen wir auf den TSV Tettnang I, die PSG Friedrichshafen und den TSV Eschach.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – TSV Tettnang I            1:0

SGM Amtzell / Haslach – PSG Friedrichshafen      1:0

SGM Amtzell / Haslach – TSV Eschach               4:0

 

In den ersten beiden Gruppenspielen konnte Pauline beide Male für uns den Siegestreffer erzielen. Im dritten Gruppenspiel gegen den TSV Eschach trafen nach schönen Spielzügen Saphira dreimal und Pauline einmal. In allen Spielen ließ man den Ball laufen und dem Gegner nicht viel Platz und alle Spielerinnen zeigten 100% Einsatz.

 

Somit wurden wir in unserer Gruppe mit drei Siegen Erster und spielten im Finale gegen den Gruppenersten TSV Tettnang II aus der Gruppe B.

Bei einem Freistoß an der Mittellinie legte Pauline den Ball zurück auf unsere Torspielerin Michelle, welche den Ball zum 1:0 im Tor versenkte. Joy konnte nach gutem Zuspiel von Pauline auf 2:0 erhöhen. Durch die gute Laufarbeit unserer Spielerinnen ließ man dem Gegner keine großartigen Chancen und wir konnten uns bei Abpfiff über einen tollen Turniersieg freuen.

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten: Sarah-Eilleen Buhl, Alisa Dieing, Pauline Friedrich (3), Saphira Knoll (3), Michelle Raschka (1), Mareike Schmitz, Emelie Staudacher und Joy Lee Stecher.

 

09.02.14

Die D-Juniorinnen erreichen bei der Bezirksmeisterschaft den 5.Platz

Am Samstag ging es nach Lindenberg zur Bezirksmeisterschaft.

In den beiden vorangegangenen Runden, konnte man sich mit je nur einer Niederlage, für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

Von den gestarteten 25 Mannschaften trafen hier die verbliebenen 8 Mannschaften aufeinander. 4 Mannschaften konnten sich hier für die Hallenmeisterschaft auf Verbandsebene qualifizieren.

Gespielt wurde in zwei 4er Gruppen.

In unserer Gruppe trafen wir auf die Mannschaften vom SV Deuchelried I,

TSV Aitrach und SV Blitzenreute.

Im ersten Spiel gegen den SV Deuchelried I spielte man die kompletten 10 Minuten nur auf das Tor der Gegner und hatte mehrere Chancen ein Tor zu erzielen.

Jedoch blieb der Siegestreffer aus und man trennte sich 0:0.

Das zweite Spiel gegen die Spielerinnen des TSV Aitrach, gegen die man in der Vorrunde 2:0 unterlag,  gestaltete sich ausgeglichen, aber beide Mannschaft schafften es nicht ein Tor erzielen.

Somit trennte man sich wieder 0:0.

Um noch ins Halbfinale einziehen zu können, musste nun gegen den SV Blitzenreute ein Sieg her. Dem SV Blitzenreute hingegen reichte ein Unentschieden für den Einzug ins Halbfinale.

Trotz der Anfeuerungsrufe durch die zahlreich mitgereisten Eltern und Fans, kam es wie schon in den beiden Spielen zuvor, dass man die Chancen nicht nutzte und wieder kein Tor erzielen konnte.

So endete auch das dritte Gruppenspiel 0:0 und es ging im Platzierungsspiel um den fünften Platz gegen die Spvgg Lindau, gegen die wir in der Endrunde 1:0 gewonnen hatten.

Unsere Spielerinnen blieben aber ihrer Linie an diesem Vormittag treu und so stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit, wie sollte es anders sein, 0:0.

So kam es zum 9 Meter Schießen und endlich fielen auch die ersten Tore für uns.

Die Spvgg Lindau konnte nur einen Schuss verwandeln, die anderen vier wurden von unserer Torspielerin Michelle gehalten. Wir konnten 3 Treffer landen und so lautete das Ergebnis 3:1 und sicherte uns den 5. Platz bei der Bezirksmeisterschaft.

 

Der Wille zum Sieg war in allen Spielen da und in allen Begegnungen spielte man durch die gute Abwehrleistung von Pauline und Michelle zu Null, nur fehlte leider das Quäntchen Glück beim Torabschluss.

 

Der erreichte Platz ist ein tolles Ergebnis auf das alle stolz sein können.

Ein großes Lob von uns Trainern an alle Spielerinnen !

 

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Mareike Schmitz, Alisa Dieing, Sarah-Eileen Buhl, Saphira Knoll (1), Joy Lee Stecher, Emelie Staudacher, Franziska Gaus, Michelle Raschka (1), Pauline Friedrich (1).

 

Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Die D-Juniorinnen qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaft

Nachdem man sich Anfang Dezember, als Zweitplatzierter für die Endrunde qualifizieren konnte, ging es am vergangen Samstag früh morgens zum SV Baindt. Hier konnten sich 4 Mannschaften für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – SV Deuchelried I          3:0

SGM Amtzell / Haslach – Spvgg Lindau              1:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Bergatreute            0:1

SGM Amtzell / Haslach – SV Fronhofen              1:0

SGM Amtzell / Haslach – SGM Ravensburg          2:0

 

Einzig im dritten Spiel gegen die Mädchen vom SV Bergatreute musste man eine Niederlage einstecken. Die anderen Spiele konnte man, durch eine gute Mannschaftsleistung, guter Laufarbeit und Kampfbereitschaft für sich entscheiden.

Jedoch merkte man auch, dass man sich nun in der Endrunde befand, da das Niveau doch recht ausgeglichen war.

Am Ende belegten wir mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 7:1 Toren den zweiten Platz und dürfen somit am kommenden Samstag an der Bezirksmeisterschaft teilnehmen.

Dort spielen nun die verbliebenen 8, von 24 gestarteten Mannschaften, um den Bezirksmeistertitel.

 

Die Bezirksmeisterschaft findet am Samstag, den 25.01.2014 um 10.00 Uhr in der Dreifachturnhalle in Lindenberg statt.

Wir wünschen uns wieder eine so zahlreiche Unterstützung aus Amtzell, Haslach und Primisweiler, so wie wir es an den beiden letzten Turniertagen hatten.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Joy Lee Stecher (1), Mareike Schmitz, Alisa Dieing, Saphira Knoll (2),

Franziska Gaus (3), Michelle Raschka, Pauline Friedrich, Sarah-Eileen Buhl (1).

D-Juniorinnen bei der WFV Hallenrunde

Am vergangen Sonntag ging es in aller früh mit den Mädchen der D-Jugend nach Lindenberg zur WFV Hallenvorrunde. Hier konnten sich 3 Mannschaften für die nächste Runde qualifizieren.

 

Die Spielergebnisse im Einzelnen:

 

SGM Amtzell / Haslach – SV Deuchelried II          4:0

SGM Amtzell / Haslach – TSV Aitrach                 0:2

SGM Amtzell / Haslach – SV Eglofs                    1:0

SGM Amtzell / Haslach – FC Lindenberg              7:0

SGM Amtzell / Haslach – SV Maierhöfen/Gr.         7:0

 

Einzig im zweiten Spiel gegen die Mädchen vom TSV Aitrach musste man eine Niederlage einstecken. Die anderen Spiele konnte man, durch gutes Passspiel, guter Laufarbeit und Kampfbereitschaft für sich entscheiden.

Am Ende belegten wir mit 12 Punkten und einem Torverhältnis von 19:2 Toren den zweiten Platz und dürfen somit im Januar an der nächsten Runde teilnehmen.

 

Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Eltern und unseren „Fanclub“ für die hervorragende Unterstützung.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Für die SGM Amtzell/Haslach spielten:

Sarah-Eileen Buhl, Alisa Dieing, Joy Lee Stecher (3),Pauline Friedrich (1), Mareike Schmitz, Saphira Knoll (7), Franziska Gaus (8), Michelle Raschka.